HERZ-MRT


“Für ein starkes Herz lohnt es sich vorzusorgen. Es schlägt für Ihre Leistungsfähigkeit bis ins hohe Alter.“
Ihre Dr. Martina Schuchard

MRT des Herzens

Die Kernspintomographie bzw. Magnetresonanztomographie (MRT) des Herzens zeigt Funktion und Durchblutung des Organs und lässt uns Gefäßverengungen, kleinste Infarkte oder Herzmuskelerkrankungen frühzeitig erkennen. Damit machen wir Sie stark gegen Herzinfarkt und Schlaganfall.

Risikogruppen, wie Rauchern, Menschen mit Bluthochdruck oder erhöhten Blutzucker- oder Cholesterinwerten, ermöglichen wir mit der MRT einen wertvollen Blick in eines der wichtigsten Organe.

Völlig strahlungsfrei und schonend, bietet unsere MRT-Technik einen angenehmen Untersuchungsverlauf. Der vergrößerte Öffnungsdurchmesser verhindert Engegefühle.

  • So läuft Ihre Untersuchung ab
So läuft Ihre Untersuchung ab

Ihre Herz-MRT wird in Rückenlage durchgeführt. Sie liegen bequem auf einer Liege, die sich langsam in das Gerät hinein bewegt.

Falls nötig untersuchen wir die Funktion Ihres Herzens bei körperlicher Belastung, mit der so genannten Herz-Stress-MRT. Die Belastung wird dabei durch ein Medikament simuliert.

Es kann notwendig werden, ein gut verträgliches Kontrastmittel in eine Armvene zu spritzen, um die Ergebnisse zu präzisieren. Darüber sprechen wir natürlich im Bedarfsfall mit Ihnen.

Während dieser Untersuchung hören Sie Klopfgeräusche, die manche Menschen als unangenehm empfinden. Daher erhalten Sie Kopfhörer und hören Musik.

Nach 30 bis 45 Minuten ist die Untersuchung im Regelfall abgeschlossen. Im Anschluss findet die Befundbesprechung mit Ihrem Radiologen statt, die Ergebnisse werden Ihnen ausführlich und verständlich erklärt.

Die Aufnahmen geben wir in digitalisierter Form an Ihren Kardiologen/ Internisten oder Hausarzt weiter.

  • Unser MRT-Gerät
Unser MRT-Gerät

Unser Kernspintomograph Ingenia 1,5T von Philips zeichnet sich durch eine enorm hohe Bildqualität aus und reduziert die Untersuchungsdauer. Ohne die Notwendigkeit eines Herzkatheters liefert er hochauflösende Aufnahmen der Herzfunktionen und –strukturen.

Unser System ist das erste vollständig digitale System auf dem Markt. Das komplett strahlungsfreie Untersuchungsverfahren ist effizient und sicher. Besonders erfreulich ist, dass bei Implantaten, Stents usw. meist keine weiteren Vorsichtsmaßnahmen erforderlich sind. Im Vorfeld Ihrer Untersuchung sprechen wir persönlich darüber. So geht verantwortungsvolle Vorsorge!

Fragebogen MRT herunterladen

Bitte füllen Sie den Fragebogen aus und bringen ihn zu Ihrem Termin mit. Vielen Dank!

Diese Vorsorge sichert Ihre Lebensqualität!

– Ihre Anne-Sophie Stief

© 2018 Radiologisches Zentrum Mühlhausen